STARTSEITE

KUNST

 

Kurs Nr.: 2017-07-05:::

Keramikworkshop mit Martin McWilliam:

"Das Gefäß und sein Bild"

Kursbeginn: Mittwoch 05. Juli 2017, 10h

Kursende: Sonntag 09. Juli 2017, 16h

Mittwoch 05. Juli, abends: Begrüssungsumtrunk und Kennenlernen bei einem Gläschen Wein aus unserem Keller und steirischen Leckerbissen.

 

 

 

5Kurstage

 

 

Ort:

In den Ateliers von

creAktiv

Flamhofweg38 (ehemals Flamberg 10)

A-8505 St. Nikolai im Sausal

 

 

Kosten:

Kursgebühr: 380 Euro pro Teilnehmer - max.10 Teilnehmer.

Zur Kursgebühr kommen noch Materialkosten nach Verbrauch

 

 

Verpflegung:

Wer möchte kann an einem gemeinsamen Mittagessen in einem nahegelegenen Gasthaus teilnehmen.

 

 

Unterkünfte:

Für Ihren Aufenthalt stehen in der Umgebung Privatzimmer, Ferienwohnungen, Gasthöfe und Hotels in

verschiedenen Kategorien zur Verfügung.

Die Preise pro Person und Nacht incl. Frühstück liegen bei ca. 25 Euro aufwärts.

Wir sind gerne bei der Buchung behilflich.

Auch über die Gemeinde St.Nikolai im Sausal, zu der Flamberg gehört, kann man Adressen bekommen:

 

http://www.nikolai-sausal.at

 

 

Melden Sie sich jetzt gleich zu diesem Kurs an: ANMELDUNG

Haben Sie weitere Fragen? :  +43 (0)664 38 23 480

 

 

Kursablauf:

 

Der weltbekannte Keramiker bietet die Gelegenheit , Gefäße oder Objekte, unter seiner Anleitung, zu gestalten.  Von figürlich über abstrakt, bis klassisch archaisch, 

  

                                                 im unverwechselbaren "McWilliam-Stil"!

 

Eine umfangreiche Bandbreite von Aufbautechniken wird vermittelt, wie der Umgang mit Tonplatten, Wülsten oder Arbeiten aus massiven Tonblöcken.
Wenn Sie über entsprechende Brennmöglichkeiten verfügen, können sie auch großformatig arbeiten
Im 5 Tage Kurs ist es, wegen der Trocknungszeit, nur möglich kleinere, oder schon vorbereitete Arbeiten im Holzofen zu brennen. Es steht ein 350l Holzbrandofen vom Typ "Zephyr" von Michael Sälzer zur Verfügung, der auch nach dem Kurs gegen einen Unkostenbeitrag benutzt werden kann.

Tag 1

Willkommensrunde

Individuelle Besprechung der einzelnen Projekte ( am besten anhand von mitgebrachten Modellen )
Vorbereitung der Platten oder Grundformen. 
Während des Trocknens,Vortrag über meine Arbeit.
Besprechung und Beginn an parallel zu arbeitenden kleineren Stücken.


Tag 2


Vorführung meiner Technik des Plattenaufbaus. Zusammensetzung der Platten – der "Rohbau".

 
Tag 3


Fertigung der Form


Tag 4

Wie Tag 3 und 
Oberfläche –schaben, feilen, klopfen, bürsten, Rollmuster, sägen, polieren, Schlicker/Ton auftragen, verputzen!
Farbe durch Engoben und Oxide,
Kaltfarbe
Brand

Tag 5

Wie Tag 4 und


Abschlussrunde

 

Martin Mc William

Seit 40 Jahren ist die Kreativität im Keramischen mein Alltag.
In meinen Workshops genieße ich die Herausforderung, gemeinsam Lösungen für die Verwirklichung der Ideen der Teilnehmer zu finden und meine Art des gestalterischen Umgangs mit Ton zu vermitteln

 

 

Das Gefäß und sein Bild:

Ich arbeite an Keramik/Bronze

Trompe-l-oeil Objekten.

Sie vermitteln die Ideale archaischer Gefäße,

die mir ein Leben lang Faszination gegeben haben,

übertragen in einen anderen Gedankenraum:

"ever tried, ever failed,

never mind,

try again, fail again,

  fail beautifully"

 

(nach S. Beckett)

Homepage:http://www.martin-mcwilliam.de

 

Martin McWilliam
Freischaffender Künstler, Sandhatten
 
1957 in Kapstadt in Südafrika geboren.
1978 Abschluss des Keramikstudiums an den Kunstschulen in Bournemouth und Dartington
1979-1983 tätig in verschiedenen Werkstätten in Europa und Japan
seit 1983 wohnhaft in Deutschland
seit 2007 Mitglied der Académie Internationale de la Céramique Genf
 
Auszeichnungen (Auswahl):
2010       B Raeren Euregio-Keramikpreises
2003       GB Potfest, The Sotheby’s competition
2002       B Andenne Biennale Jury and the Public prize
2001       D 1st. Kulturpreis Oldenburg
1998       D Auguste-Papendieck-Preis, Focke M. Bremen
1997       D Grassi-prize, Grassimuseum Leipzig
1996       AUS Gold Coast Honourable mention
 
Keramiken in öffentlichen Sammlungen (Auswahl):
E              Cadaquès L Amistad GalleriaD Art
D             Frankfurt Museum (MAK)
D             Keramicmuseum Westerwald
AUS       Gold Coast City Art Gallery
D             Clemenswerth, Emsland Museum
D             Leipzig, Grassimuseum
D             Hamburg, Museum für Kunst und Gewerbe
D             Bremen, Focke Museum
GB          London, Jerwood Collection
D             Berlin Keramik Museum
D             Düsseldorf, Hetjens-Museum
NL           Rijksmuseum van Oudheden, Leiden
CH          Ariana Museum in Geneva
RC           Fuping, International Ceramics Museum