Kurs 2018-09-05:::

Keramikworkshop im Doppelpack

mit Susanne Altzweig und Peter Klube:

"Rund um den Rakubrand":

Im ersten Teil dieses Doppelkurses werden unter Anleitung von Susanne Altzweig Gefäß-Objekte in verschiedenen

Aufbautechniken für den späteren Rakubrand hergestellt. 

Die Oberflächen werden mit Stempeln und Farbengoben  gestaltet.

Trocken-Schrühbrand von Donnerstag auf Freitag.

 

 

 

Im zweiten Teil des Kurses übernimmt Peter Klube  den Rakubrand:

Auf dem Programm stehen unter anderem:

Basisbrand mit Transparent- und Alkaliblauglasuren

Das "Naked Rakuverfahren":

Ausgehend vom einfachen Naked Raku-Brand werden eingefärbte Massen, Engoben oder Terra Sigillata angewandt.

Es geht dabei um Farbgebung und Oberflächengestaltung durch Ritz-, Abklebe- und andere Techniken.

Es werden  verschiedene Möglichkeiten der Kupfermattoberfläche - Auftrage-Techniken,

unterschiedliche Brandverfahren (Oxidation,Reduktion),

sowie spezielle Reduktions- und Abräuchertechniken ausprobiert.

Das Behandeln der Oberfläche zum Entfernen vonTrennmittel und Glasur,

Fixieren der Cracelee-Oberfläche durch die Anwendung unterschiedlicher Versiegelungen.

Die Vielfalt und Vermeidung von möglichen Fehlern wird diskutiert, die Ergebnisse gemeinsam analysiert,

ein Arbeitspapier bezüglich optimaler Massen, perfekter Farbgebung und erfolgreicher Trennengoben und

Glasuren erstellt, mit dem Sie selbständig weiter arbeiten und in Ihre Projekte verwirklichen können.

Sie werden aktiv mitarbeiten und von den Ergebnissen begeistert sein!

 

 

Kursbeginn: Mittwoch 05. September 2018, 10h

Kursende: Sonntag 09. September 2018, 16h

Mittwoch 05. September, abends: Begrüssungsumtrunk und Kennenlernen bei einem Gläschen Wein aus unserem Keller und steirischen Leckerbissen

 

5Kurstage

 

Ort:

In den Ateliers von

creAktiv

Flamhofweg38 (ehemals Flamberg 10)

A-8505 St. Nikolai im Sausal

 

Kosten:

Kursgebühr: 400 Euro pro Teilnehmer - max.10 Teilnehmer.

Zur Kursgebühr kommen noch Materialkosten nach Verbrauch

 

Verpflegung:

auf Wunsch bieten wir ein Mittagessen zum Selbstkostenpreis an

 

Unterkünfte:

Für Ihren Aufenthalt stehen in der Umgebung Privatzimmer, Ferienwohnungen, Gasthöfe und Hotels in

verschiedenen Kategorien zur Verfügung.

Wir sind gerne bei der Buchung behilflich.

Auch über die Gemeinde St.Nikolai im Sausal, zu der Flamberg gehört, kann man Adressen bekommen:

http://www.nikolai-sausal.at

 

Melden Sie sich jetzt gleich zu diesem Kurs an: ANMELDUNG

Haben Sie weitere Fragen? :  +43 (0)664 38 23 480

 

 

=============================

 

 

Der zweite Teil des Kurses ist auch einzeln buchbar:

Kurs 2018-09-07:::

Raku-Brenntechniken mit Peter Klube

 

3 Kurstage

Kosten:

Kursgebühr: 240 Euro pro Teilnehmer

 

 

===================

 

 

Susanne Altzweig:

seit 1992 Mitglied der Keramikgruppe- Grenzhausen, Ausstellungsbeteiligungen in In-und Ausland, vertreten in Galerien und auf Märkten.

                         

Homepage: http://www.keramikgruppe.de


Peter Klube:

lebt und arbeitet in Thüringen, Nähe Weimar. Er arbeitet seit über 30 Jahren mit Raku und artverwandten Brennprozessen.