Kurs 2018-04-18:::

Keramikworkshop mit Joachim Lambrecht:

"Der Kopf - Das Portrait"- naturalistisch und abstrakt

 

 

Kursbeginn: Mittwoch 18. April 2018, 10h

Kursende: Sonntag 22. April 2018, 16h

Mittwoch 18.April, abends: Begrüssungsumtrunk und Kennenlernen bei einem Gläschen Wein aus unserem Keller und steirischen Leckerbissen

 

5Kurstage

 

Ort:

In den Ateliers von

creAktiv

Flamhofweg38 (ehemals Flamberg 10)

A-8505 St. Nikolai im Sausal

 

Kosten:

Kursgebühr: 400 Euro pro Teilnehmer - max.12 Teilnehmer.

Zur Kursgebühr kommen noch Materialkosten nach Verbrauch.

 

Verpflegung:

Wer möchte kann an einem gemeinsamen Mittagessen in einem nahegelegenen Gasthaus teilnehmen.

 

 

Unterkünfte:

Für Ihren Aufenthalt stehen in der Umgebung Privatzimmer, Ferienwohnungen, Gasthöfe und Hotels in

verschiedenen Kategorien zur Verfügung.

Wir sind gerne bei der Buchung behilflich.

Auch über die Gemeinde St.Nikolai im Sausal, zu der Flamberg gehört, kann man Adressen bekommen:

http://www.nikolai-sausal.at

 

Melden Sie sich jetzt gleich zu diesem Kurs an: ANMELDUNG

Haben Sie weitere Fragen? :  +43 (0)664 38 23 480

 

Melden Sie sich jetzt gleich zu diesem Kurs an: ANMELDUNG

 

 

Kursablauf:

In diesem Kurs werden wir anhand eines Kopfmodells einen lebensgroßen Kopf modellieren.

Dabei geht es zunächst um anatomische Grundlagen und deren Umsetzung im Material. Hier spielen bildhauerische Aspekte eine große Rolle und die Frage, wie man das, was man sieht, auch so im Material Ton umsetzen kann. Nach und nach kommen dann auch gestalterische Fragen hinzu.

Nach dieser ersten Erfahrung mit dem Thema Kopf, werden wir uns im Verlauf des Kurses mit der Abstraktion des Themas befassen: was sind die zentralen Formprinzipien des Kopfes und wie kann man diese abstrahieren, d.h. freier umsetzen? Wie haben das z.B. die Künstler der klassischen Moderne gemacht? Wie kann man hier zu einer eigenständigen Lösung kommen?

Kopfmodellieren ist eine hervorragende Übung, um im künstlerischen Sinne "sehen" zu lernen!

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

 

Joachim Lambrecht:

 http://www.Joachim-Lambrecht.de

Joachim Lambrecht ist Bildhauer und Keramiker und seine neuen Arbeiten vereinen diese beiden Seiten seiner Künstlerpersönlichkeit. Das bedeutet, dass er überwiegend mit keramischen Material bildhauerisch arbeitet. Es entstehen Objekte, die einerseits Gefässcharakter haben, andererseits thematisch Bezüge etwa zu Architekturelementen oder Bootsformen aufweisen. Auch organische und technische Assoziationen stellen sich beim Betrachten seiner Arbeiten ein.

Die Formensprache seiner Arbeiten ist streng, klar und auf das wesentliche reduziert. Auch hier zeigt sich der Bildhauer. Er gestaltet seine Stücke wie Skulpturen, immer mit einem starken Bezug zum umgebenden Raum - kraftvoll, klar und auratisch.

So entstehen Arbeiten, die durch ihre Verbindung von Gefäß und Skulptur in beiden Welten zuhause sind. In der freien und in der angewandten Kunst.

Joachim Lambrecht lebt und arbeitet in Großschönach bei Überlingen am Bodensee.